Kunst – abseits des Mainstreams
Sonntag 24. September 2017

Archiv

DIE NÜRBURG-PAPIERE

Kaum ein Thema lies die hiesigen Gemüter so erhitzen. Die „Eifel-Zeitung“, der „Trierische Volksfreund“, „Wochenspiegel“, „Rheinpfalz“ und andere Printmedien opferten tonnenweise Druckerschwärze und lieferten nahezu täglich die Neuigkeiten der „Nürburgring Affäre“.

Wer regt sich nicht darüber auf, dass rheinland-pfälzische Schulen mit altem, ausgedienten Mobiliar auskommen müssen, während am Nürburgring dreistellige Millionenbeträge investiert werden, und die schnellste Achterbahn der Welt noch kein einziges Mal gelaufen ist?!

Der in Daun lebende Autor Jacques Berndorf, greift in seinem neuesten Kriminalroman das wirtschaftliche Zentralthema der Eifel-Region auf und lässt den Leser durch korrekte Sachverhalte, gemischt mit etwas Fantasie an der Kriminalarbeit sowie an journalistischen Nachforschungen teilhaben.

Der Journalist Siggi Baumeister arbeitet zusammen mit dem ehemaligen BND-Mitarbeiter Rodenstock an der Seite der Mordkommission. Seine Aufgaben: Dokumentieren von Tathergängen, Fotografieren von Tatorten, Interviews mit Zeugen, Betroffenen und Tätern, für eine spätere Berichterstattung und zur wahrheitsgemäßen Verbreitung durch die Medien.

Dieses Mal handelt es sich um einen besonders schwierigen Fall. Claudio Bremm, Hauptmanager der Nürburgring GmbH wird brutal mit unzähligen Schüssen durchlöchert. Kurze Zeit später werden zwei Bauern, die sich öffentlich gegen Bremm gestellt haben, bedroht. Bauer Gracht wird mittels eines Kopfschusses hingerichtet, von Bauer Granmeier und seiner Frau fehlt jede Spur. Der Journalist und die Mordkommission gehen von einem Zusammenhang aus, der sich aber anhand fehlender Beweise nicht bestätigen lässt. Anonyme Drohbriefe offenbaren jedoch, dass es Leute gibt, die mehr wissen, als sie bisher ausgesagt haben. Erst nach dem gewaltsamen Tod von Lily Aussem, der ehemaligen Buchhalterin der GmbH, gibt es bereitwillige Zeugen, die die einzelnen Puzzleteile zu einem Ganzen werden lassen.

Furchterregend heimatlich! Eine wunderbare Mischung zwischen Wahrheit und Fiktion, die Spitze von Berndorfs Kriminal-Serie!

ISBN: 978-3-9400-7778-3, Verlag: KBV Verlags- und Medien – GmbH, Erschienen: Juni 2010, Preis: 9,95 €, Seiten: 340.

Dein Kommentar