Kunst – abseits des Mainstreams
Sonntag 24. September 2017

Archiv

OHNE MOOS NIX LOS

“Fast alle alten Kulturen kannten eine besondere Menstruationskleidung und hygienische Hilfsmittel, um das Menstruationsblut aufzusaugen. Zu diesem Zweck wurden Binden aus Pflanzenfasern, Bast oder Gras benutzt.”. (Wikipedia)

Diesen historischen Hintergrund hat die studierte Modedesignerin Nicole Robiller in ihre eigens für die “DaWanda Kreativ-Chaoten-Aktion Nr. 11″ designte Tampontasche “OHNE MOOS NIX LOS” einfließen lassen. Hierbei handelt es sich um ein 14x12cm kleines Täschchen in Schlüpferform, mit Klettverschluss zu schließen, appliziert mit einem interessanten Knopf und farblich passendem Rüschenband. Darin finden mehrere Tampons (unserer Generation) Platz, die man somit nicht mehr einzeln in der Handtasche suchen muss.

Der moosfarbene, in Flechtoptik bedruckte Stoff, den Nicole Robiller auf ihrer letzten Frankreich Reise in Lyon gekauft hat, neigt sich dem Ende. Wer also unbedingt ein Exemplar dieser Sonderedition ergattern möchte, sollte sich beeilen.

Ansonsten bietet “Frollein NINI” noch etliche andere Täschchen zum Preis von je 12,50€ nach ihrem selbst entworfenen Schnittmuster an, jedoch ausschließlich Kleinserien und Unikate. “…dadurch kann ich eine größere Vielfalt anbieten.”, wie sie selbst sagt.

Das perfekte Accessoire für Frauen, die alles haben.

Dein Kommentar