Kunst – abseits des Mainstreams
Mittwoch 13. Dezember 2017

Archiv

SCHLÜSSELROMAN

Die Regale in deinem Zimmer sind voll damit, im Keller stapeln sich die Pappkartons und alles nur, weil du keine Bücher wegwerfen kannst? Gehörst du auch zu denjenigen, die der Meinung sind, dass jedes Buch eine Seele hat und es Unglück bringt, gelesene Schmöker der blauen Tonne zu überlassen? Dann wird dir diese Zweckentfremdung in Form eines originellen Schlüsselbretts zusagen. Ob Hardcover oder Taschenbuch; wandmontagefertig und ausgestattet mit vier Schlüsselhaken ist der ausrangierte Lesestoff bereit für seine neue Aufgabe. Hergestellt werden die Schlüsselromane in Handarbeit, sodass es sich ausschließlich um Unikate handelt. Die Bücher stammen aus Hamburger Buchhandlungen. Wer gerne sein eigenes Buch umfunktioniert haben will, kann dies einschicken (max. 2,5 cm dick).

Hinter der Idee des Schlüsselromans sowie weiteren Einfällen abseits des Mainstreams, stecken Dennis Schnelting und Carsten Trill von LOCKENGELÖT. Die in St. Pauli ansässige Manufaktur für Produktdesign beschäftigt sich mit der Zweckentfremdung und Recycling von Alltagsgegenständen und hat dafür bereits den Förderpreis der Bundeszentrale für Wirtschaft bekommen. Die in Handarbeit entstandenen Einzelstücke -meist wurden die Rohstoffe dafür unmittelbar vor der Vernichtung gerettet- sind unter anderem Bücher, Schallplatten und Ölfässer. Dennis, der „erste Angestellte“ und gelernte Industriemechaniker, kümmert sich um die bei der Produktion benötigten Werkzeuge, die ebenfalls nicht von der Stange sind. Die Rohstoffe bekommt LOCKENGELÖT größtenteils geschenkt „ … manchmal steht morgens einfach eine Plastikkiste vor der Tür […] “, sodass sich die Künstler ausschließlich ihrer Kreativität widmen können. In der identischen Machtart wie der Schlüsselroman gefertigt ist, gibt es noch die Kleiderordnung, wobei beispielsweise der alte Diercke Weltatlas mit drei Kleiderhaken in eine extravagante Garderobe umfunktioniert wurde. Neben Eier- und Aschenbechern, Küchentuch- und Toilettenpapierhaltern aus Vinyl, ist insbesondere die Schallplatten-Handtasche für alle DJs/DJanes ein absolutes Muss. Selbstverständlich sind auch hier Sonderanfertigungen aus euren eigenen Platten möglich.

LOCKENGELÖT ist jedoch nicht nur eine Manufaktur. Neben Schlüsselbrettern, Garderoben, Deckenleuchten und Wanduhren gibt es im dazugehörigen Showroom auch kuriose Bands aus aller Welt zu sehen. Von den regelmäßigen Gigs der bisher 24 Bands gibt es exklusiv zwei LPs unter dem Titel „Ladenkonzert Compilation“, die ausschließlich im Direktvertrieb über die Homepage des Unternehmens erstanden werden können.

Punkte jetzt mit einem Weihnachtsgeschenk, das nicht nur kurios, sondern auch noch persönlich ist. LOCKENGELÖT verspricht innerhalb von einem Werktag nach Zahlungseingang das Unikat auf Reisen zu schicken.

*Bild copyright by LOCKENGELÖT

Dein Kommentar