Kunst – abseits des Mainstreams
Mittwoch 13. Dezember 2017

Archiv

SCHWIMMFLÜGELTASCHE –PlayBag by Astrid Jansen-

ASTRID JANSEN ist das Designlabel der gleichnamigen Diplom Mode-Designerin aus Hildesheim, unter dem sie Kleinserien, limitierte Auflagen, Unikate und kundenspezifische Produktlösungen für Geschäftskunden anbietet.

Spezialisiert hat sich die dreifache Mutter auf Upcycling Design; das Wiederverwerten von Materialien, die eigentlich in der Mülltonne landen würden. Gerade in den letzten Jahren nimmt diese Form von Design einen immer höheren Stellenwert ein, sei es als Affront gegen die Wegwerfgesellschaft oder durch zunehmende Begeisterung, was man aus gebrauchten Materialien herausholen kann. Dass sie in ihrem Shop vor allem Taschen anbietet, lässt sich wohl auf ihre langjährige Tätigkeit in einer Hamburger Täschnerei zurückführen.

Seit 2001 beschäftigt sie sich intensiv mit der Produktlinie „Schwimmflügel-Accessoires“: Etuis für Kosmetik, Stifte, Erste Hilfe und allerlei Kleinkram, Kühlschrankmagnete alias „Ventilos“,  gefertigt aus den Aufblasventilen der Schwimmflügel, Mini-Geldbörsen sowie Taschen in verschiedenen Größen. Während das Modell in Größe XS (17cm x 20cm x 10,5cm) komplett aus abwaschbarem Material besteht und sich somit hervorragend als Duschtasche oder Schwimmbad-Täschchen eignet, liegt das Anwendungsspektrum der Größen S und M wegen des Taschenkorpus’ aus Segeltuch eher im Lifestyle-Bereich. Mit 24cm x 24cm x 30cm (S) und 29cm x 29cm x 40cm (M) sind sonst beide Modelle baugleich, haben einen mit blauer LKW Plane verstärkten Boden und besitzen ein großes Extrafach im Vorderteil. Die verwendeten Materialien sind allesamt B-Waren oder die Ausbeute von Streifzügen nach der Saison durch die regionalen Freibäder. Die Schwimmflügel auf der Vorderseite der Taschen lassen sich teilweise noch aufblasen, was die Originalität zusätzlich unterstreicht.

Unter dem Motto „PlayBag – made in happy Hildesheim“ organisiert, tüftelt und näht Astrid Jansen in ihrem Hildesheimer Atelier die Unikate in hochwertiger, liebevoller Handarbeit und trägt nebenbei noch zur Ressourcenschonung bei. Nicht umsonst erhielt sie bereits den Umweltpreis für Mode und Gesundheit sowie zweimal den Innovationspreis für Mode der Zukunft. Gerade die Taschenkollektion ist eine willkommene Abwechslung zum “klassischen” Produkt aus LKW Plane und ein Eyecatcher ohnehin. Zum Preis von 49,00€ (XS), 89,00€ (S), 119,00€ (M) bzw. 16,00€ für das Kosmetiktäschchen und 9,90€ für den Magneten, handelt es sich durchaus noch um eine humane Preisgestaltung für Unikate.

Dein Kommentar